Unser Messestand zur Denkmal 2014

Leinöl- und Temperafarben

Hier bitten wir Sie noch um etwas Geduld. Unser Sortiment soll so schnell wie möglich mit farbigen Leinölpasten zur Herstellung von wunderbaren Leinölfarben ergänzt werden. Wir werden dann in gebotener Ausführlichkeit die Eigenschaften dieser Farben beschreiben.
Zum Thema Firnis lesen Sie bitte den folgenden Hinweis. Bei Dr. Kremer fand ich den erklärenden Beitrag und möchte diese Zitate aus Carl Kochs Grossen Malerhandbuch von 1962 gern weiterreichen.

Ägglin Deckfarbe

ab 7,45 €

Ägglin Deckfarbe

Streichgut

Ägglin von streichgut ist eine reine Naturfarbe. Hauptsächlich zur Anwendung kommt die Farbe auf unbehandelten Hölzern im Innen- und Außenbereich sowie auf Holzoberflächen im Innenbereich, die bereits geölt oder mit Öl- und Lackfarben behandelt wurden. Aber auch Tapeten, Gipsplatten und mineralische Putze sind mit Ägglin Deckfarbe streichbar. Ägglin deckt hervorragend, riecht gut und ist einfach zu verarbeiten. Wird die Farbe mit dem farblosen Bindemittel verdünnt, kann sie wie andere Lasuren auch auf unbehandelte Hölzer gestrichen werden.

weitere Informationen

Ägglin
Bindemittel
transparent

Streichgut

Mit diesem transparenten Bindemittel und Ägglin Deckfarbe oder Farbpigmenten lassen sich unkompliziert farbige Lasuren oder eigene Farbtöne herstellen.

weitere Informationen

Leinöl schwedisch - kaltgepresst

Streichgut

Rohes kaltgepresstes Leinöl wird sehr vielfältig in verschiedenen Produkten veredelt. Das Öl wird nach der Pressung von Schleimstoffen gereinigt und zur Haltbarkeit sterilisiert. Verwenden wir es ohne Weiterbehandlung, ist es besonders zur Holzimprägnierung • geeignet. Das gekochte Leinöl dient • vor allem als Farbverdünnung und zur unterhaltenden Pflege • für Flächen, die mit Leinölfarben gestrichen wurden.

weitere Informationen

Leinöl schwedisch - verkocht

Streichgut

Rohes kaltgepresstes Leinöl wird sehr vielfältig in verschiedenen Produkten veredelt. Das Öl wird nach der Pressung von Schleimstoffen gereinigt und zur Haltbarkeit sterilisiert. Verwenden wir es ohne Weiterbehandlung, ist es besonders zur Holzimprägnierung • geeignet. Das gekochte Leinöl dient • vor allem als Farbverdünnung und zur unterhaltenden Pflege • für Flächen, die mit Leinölfarben gestrichen wurden.

weitere Informationen