LeinÖllack,
transparent

streichgut Naturfarben

LeinÖllack, transparent

Eigenschaften: LeinÖllack von streichgut ist ein lösemittelhaltiges-, aber harzfreies Hartölsiegel mit filmbildenden Lackeigenschaften. Er trocknet dünn, transparent und vergilbungsarm auf. Im Außenbereich kommt er vor allem zur Endbehandlung auf farbigen Ölanstrichen oder als zwei- bis dreifacher dünner Anstrich ohne Vorbehandlung zum Einsatz. Vorbehandelt werden Holzoberflächen z.B. mit LeinÖlfarbe oder Hartöl farbig von streichgut. LeinÖllack von streichgut ist wasserabweisend, schweiß- und speichelecht und beständig bei Einwirkung von Kaffe, Cola und Rotwein.

Verarbeitung: Wenn die erste Behandlung mit LeinÖlfarbe oder Hartöl farbig wenigstens 12 Stunden eindringen und trocknen konnte, die Umgebung, die zu behandelnde Oberfläche und unser LeinÖllack angenehme Temperaturen um 18°- 20° C haben, kann die Endbehandlung beginnen. Man kann zum Auftrag einen gut besetzten Flachpinsel oder Vertreiber benutzen. Ein klassischer Rundpinsel mit Chinaborsten geht ebenso. Auf gleichmäßiges Arbeiten ist zu achten. Es soll eine dünner, aber geschlossener Verlauf entstehen. Sollten Sie mehrere Aufträge wünschen, ist eine Trockenphase von 12-24 Stunden zwischen jedem Auftrag nötig. Ist die Lackierung nicht wirklich durchgetrocknet, wird die weitere Trocknung vom nächsten Auftrag behindert.

Sind unerwünschte Unterschiede im Glanzgrad der Oberfläche sichtbar, kann das Prozedere mit Lackierung und Trocknung wiederholt werden. Der Materialverbrauch ist hierbei sehr gering. Die fertigen Oberflächen sind nach 1 - 2 Tagen vorsichtig belastbar und nach ca. 1 Woche durchgehärtet.

Ergiebigkeit beim 1. Auftrag: 0,25 l reichen für ca. 6 - 7 m² Holzoberfläche, 0,75 für ca. 18 - 20 m².

Reinigung und Entsorgung: Die benutzten Werkzeuge können zunächst mit Marseiller Seife in warmen Wasser gereinigt werden. Ölreste im Pinsel drückt man anschließend in wenig Lösemittel aus. Verölte Lappen werden ausgebreitet, getrocknet und anschließend, wie auch die leeren Gebinde, im Hausmüll entsorgt.

Von Lappen, Papieren, Schwämmen, Pads und Schleifstaub, die mit diesem Produkt getränkt sind, geht eine Selbstentzündungsgefahr aus. Deshalb sind diese Materialien bis zur Trocknung in nicht entflammbaren, geschlossenen Behältern oder im Freien ausgebreitet aufzubewahren.

Natürliche Öle im flüssigen Zustand sind bei Zimmertemperatur nicht selbstentzündlich.

LeinÖllack, transparent

weitere Informationen:

  • Merkblatt (42k PDF Datei)
  • Volldeklaration: Inhaltsstoffe: *Leinölfirnis *Holzöl *Holzöl-Leinölverkochung *Aliphatische Kohlenwasserstoffe *Mangan-Calcium-Zink Trockner
  • Lieferzeit: 3-10 Werktage

Reichweite:

0,25 l 6-7 m²
0,75 l 18-20 m²
2,50 l 65 m²

Unsere Preise:

0,25 l 8,10 €
0,75 l 17,85 €
2,50 l 50,55 €

Zum Warenkorb hinzufügen:

  •