Zum Gebrauch von Farbpigmenten

Obwohl synthetisch hergestellte Farbstoffe unseren Alltag zu dominieren scheinen, gibt es ungeahnte Möglichkeiten von erdigen und mineralischen Pigmenten Gebrauch zu machen.

Farbiger Boden im Halberstädter DomklosterFarbiger Boden im Halberstädter Domkloster

Haben Sie gewußt, daß auch heute noch Seife in Frankreich mit Pigmenten gefärbt wird? Oder ahnten Sie; daß Posen für den Angelsport mit mineralischen Pigmenten hergestellt werden? Eingefärbte Betonsteine enthalten diese Farben sowieso. Jetzt möchte ich Ihnen unsere wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten kurz erläutern:

Immer wieder kommen für farbige Gestaltungen von Innenräumen Lasuren in Betracht. Vorausgesetzt, Sie haben weiße Wände, genügen 50 bis 100g Pigment und 100g Wandlasurbindemittel um ein ca. 18-20 m² großes Zimmer zu lasieren. Dies ist preiswert und ermöglicht eine ganz individuelle Färbung des persönlichen Wohnumfeldes. Auch für Mieter ist diese Art der Gestaltung kein Problem. Diese Farbe läßt sich bei Auszug einfach überstreichen.

Für die Lasur an Fassaden verwenden wir Kaliwasserglas (Fixativ) und Sumpfkalk als Bindemittel. Mit eben diesen Bindemitteln lassen sich natürlich auch wunderbar deckende Pastellfarben herstellen.

Wandlasur im BüroWandlasur im Büro

Zum Gebrauch im Inneren des Hauses empfehlen wir Kasein- und Sumpfkalkfarbe und hellen Lehmstreichputz mit Pigmenten einzufärben. Wollen wir Holzbauteile farbig behandeln, rühren wir die Pigmente in eine farblose Holzlasur für Außen.

Auch für die Einfärbung von marokkanischem Tadelakt, einer besonders feinen Art Kalk zu bis zum Glanz zu verdichten, verwenden wir kalkechte Pigmente. Gleiches gilt für traditionell Estrichfußböden. Auch hier wird Kalk oder Lehm mit Ölen und Wachsen vermischt und mit Pigmenten getönt. Hat jemand die Absicht, ganz klassisch Künstlerölfarben mit Lackleinöl selbst anzureiben, sind unsere Pigmente auf Grund ihres feinen Kornes ebenfalls geeignet.

Nach all diesen Anwendungen sammeln sich im Laufe der Jahre so allerlei Pigmente an. Dies ist kein Problem, anorganische Pigmente sind unbegrenzt haltbar. Die meisten Pigmente können Sie auch in Ihre Hautcreme einteigen und auf diese Weise Faschingsschminke bzw. Körperfarbe herstellen.

Ich wünsche Ihnen viel Lust und Freude bei der Betrachtung, der Auswahl und der Anwendung unserer ausgestellten farbigen Pigmente.

zu unseren Produkten