Leinölseife

streichgut Naturfarben

Leinölseife

Geschichte: Wischen, Wachsen und Wienern in einem Arbeitsgang – dies war jahrzehntelang das Motto fürs Pflegepersonal im sozialistischen Alltag. Das dafür notwendige, der Petrolchemie abgewonnene Produkt war künstlich, reinigte aber sehr zuverlässig und schützte die behandelten Böden vor Verunreinigung. Heute sind natürliche Seifen, Öle und Wachse neben Harz die wichtigsten Rohstoffe für eine nachhaltige Behandlung von Fußböden. Jetzt heißt es deshalb: Putzen, Pflegen und Polieren – mit Leinölseife und Wischwachs von streichgut.

Die stark rückfettende Leinölseife von streichgut ist ein pflanzliches Reinigungsmittel zur alltäglichen Oberflächenreinigung, aber auch zur intensiven Grundreinigung. Vor allem werden verschmutzter Fußbodenflächen aus Holz gesäubert. Linoleumböden, PVC-, Fliesen-, Stein- und Korkböden lassen sich ebenfalls mit dieser universellen Seife reinigen. Nur schwach verdünnt (1:2) kann die Seifenlauge auch natürliche Wachsschichten anlösen. Vorsicht lassen Sie bitte walten bei gerbsäurehaltigen Hölzer wie Eiche und Lärche. Diese könnte durch Laugenlösung Flecken entwickeln. Bitte überprüfen Sie die Tauglichkeit auf nicht einsehbaren Stellen.

Inhaltsstoffe: *Fettsäuren des Leinöls *Kalium *Wasser

Haltbarkeit: Ungeöffnet und frostfrei gelagert ist die Flüssigseife mindestens 2 Jahre haltbar. Geöffnete Gebinde sollten innerhalb von 12 Monaten verbraucht werden.

Leinölseife

weitere Informationen:

Unsere Preise:

0,50 l 5,55 €
1,00 l 8,05 €

Liebe Kunden, Freunde und Bekannte,

heute, am 07/11/2019, eröffnen wir unter dem Namen streichgut unseren neuen Onlineshop. Der Ihnen bekannte bleibt für die nächsten Wochen zum Lesen geöffnet.

Wer einkaufen möchte oder Kontakt zu uns sucht, benutzt bitte unter www.streichgut.com den neuen Shop.

Herzliche Grüße von den Kollegen aus dem Farbenkontor Leipzig